Mathe und Müsli

Die Zukunft der digitalen Bildung hat längst begonnen. In der School Of One im fernen Brooklyn kann besichtigt werden, wie ein algorithmisch durchgetakteter Unterricht die Praxis des schulischen Lernens verändert. Hier sind 90 Schüler in einem einzigen Klassenzimmer damit beschäftigt, sich in die Grundkenntnisse mathematischen Denkens einweisen zu lassen. Ihr Blick ist dabei nicht auf die Tafel gerichtet, sondern auf ihren ganz persönlichen Rechner, der hier jedem Schüler zur Verfügung gestellt wird. Mit Hilfe von Erklärvideos und Onlineaufgaben schreitet hier jeder Schüler auf seinem individuellen Lernweg voran. Zum Abschluss des Schultags ist dabei jeweils eine digitale Prüfung abzulegen. Sie entscheidet darüber, ob der gelernte Stoff am nächsten Tag wiederholt werden muss oder ob sich der Schüler neuen Lerninhalten zuwenden darf. Die Lehrkräfte sind dabei ganz nah an den Schülern: Über ein elektronisches Ampelsystem werden sie im Sekundentakt darüber informiert, wer konzentriert bei der Sache ist oder wer gerade einen Durchhänger hat. Für Jörg Dräger und Ralph Müller-Eiselt ist in der School Of One zu studieren, wie der Unterricht der Zukunft auszusehen hat. Als Paradigma für ein individualisiertes Lernen dient ihnen dabei ausgerechnet die Welt des Online-Handels: So wie sich jeder Kunde bei www.mymuesli.com aus über 80 Flocken, Nüssen und Trockenfrüchten sein ganz persönliches Lieblinmgsmüsli zusammenstellen kann - so arrangiert der Rechner für den Schüler aus Tausenden von Lerneinheiten ein ganz auf seine Möglichkeiten und Bedürfnisse zugeschnittenes Lernprogramm. Dabei übersehen die beiden Bertelsmänner freilich, dass man sich sein Müsli nach eigenem Gusto kompilieren kann - während das im digitalen Unterricht ein anonymer Computer besorgt. Vor lauter Individualisierung bleibt also der mündige Schüler auf der Strecke. Und genau das macht den Unterschied.

Kommentare 1
Laura
  • 23.08.2017

Zufällig stieß ich auf den Lindenstrassenmarathon... Witzig Toll, was Sie damals veranstaltet haben.Ich hoffe, die Ideen gehen Ihnen nicht aus. Diesen Artikel fand ich interessant.

Kommentar verfassen
Jonas Lanig
Jonas Lanig

Tel.

+49 (0) 911 / 53 89 82

Mobil

+49 (0) 170 20 57 888

E-Mail

info@jonaslanig.de

Oskar-Maria-Graf-Straße 19

90425 Nürnberg